Wiesn-Vorfreude in Berlin

 

API_Angermaier_035[2]Fotocredit für alle Bilder auf dieser Seite@Toni Passig & Stefan Krempl

„In Berlin, da steht ein Hofbräuhaus…“ Und dort ging’s am Samstagabend genauso hoch her wie in der Wiesn-Metropole München. Der Edel-Trachtenhersteller Angermaier hatte zur legendären Hauptstadt Trachten-Nacht eingeladen – und mehr als 1.500 Gäste strömten ins Berliner Hofbräuhaus, um schon drei Wochen vor offiziellem Wiesn-Auftakt die Saison einzuläuten. „Wir können es eben einfach eher“, grinste Schauspieler Falk-Willy Wild – und er sollte recht behalten: Krachlederne und Dirndl, Charivaris und Loferl, Lebkuchenherzen, Luftballons, Obatzda, Bier in Maßkrügen, Wiener Schnitzel und Schweinshaxe ließen einen schnell vergessen, dass man nicht in München war. Original und bayerisch, aber doch mit einer eigenen Berliner Note feierten Gäste und zahlreiche Prominente bis in die frühen Morgenstunden. Die Stimmung kochte bereits zum Anstich des Festbieres: Mit drei gezielten Schlägen brachte Bruno Eyron das kühle Blonde zum Fließen, die Damen im Publikum hatte der smarte Schauspieler schon zuvor um den Finger gewickelt. „Besser kann es auch ein Profi nicht. Beides…“, kommentierte Axel Munz, Inhaber von Angermaier, schmunzelnd.
API_Angermaier_044[2]

Meeegaaaa“, brachte Schauspielerin und Model Birte Glang die Stimmung nach der mitreißenden Modenschau auf den Punkt. Es wurde getanzt und geklatscht, gejubelt und mitgesungen. „Da soll mal einer sagen, die Berliner können nicht ausgelassen sein! Besser geht`s doch eigentlich nicht. Wenn selbst Männer bei Mode anfangen euphorisch zu werden…“, so Medienexperte Jo Groebel. Vier prominente Models liefen zum Abschluss in Dirndl-Couture von Astrid Söll über den „Tanzsteg“: Schauspielerin und aktuelles Playboy-Covergirl Florentine Lahme, die Meise-Zwillinge Nina und Julia, die ausnahmsweise mal nicht im Partnerlook defilierten, und Moderatorin Lina Van de Mars.

Nach den Models eroberten die Nachwuchs-Wiesn`-Madels die Bühne. Beim „Wiesn´-Casting“ suchten und fanden die prominenten Jury-Mitglieder – Medienexperte Jo Groebel, Schauspielerin und Model Birte Glang, Dschungel-Queen Maren Gilzer, Schauspieler Falk-Willy Wild und Designerin Barbara Engel – die Berliner Dirndl-Königin: Chetrin Schulze (23). Die Berlinerin freute sich über ein Angermaier Couture-Dirndl im Wert von 1.000 Euro, ein Wellness-Wochenende in Kitzbühel und ein Tisch beim Oktoberfest Berlin.
API_Angermaier_013[2]DSC_3128[2]

 

DSC_3092[2]Danach hieß es: Tanzfläche frei für das Trachten-Clubbing mit zünftiger Wiesn`-Musik und Gassenhauern zum Mitschunkeln. Außerdem gesehen: Jack White, Marc Barthel, Anne Wis, Annika Gassner und Yvonne Woelke.

 

 

 

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.