Rendezvous mit Kaiser Karl…

Karl LagerfeldEs war ein Zusammentreffen der ungewöhnlichen Art – Feuerbach meets Lagerfeld oder, wie die Ausstellung in der Galerie der Gegenwart korrekt heißt: „Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models“. Eigentlich auch egal – Hauptsache, Kaiser Karl himself war zugegen. Thema der Ausstellung: Das Model als Ikone. Von Feuerbach werden rund 40 Arbeiten aus den Jahren 1860-70 gezeigt, Kaiser Karl schuf extra für den Anlass eine Serie von rund 60 schwarz-weiß Fotografien, die aufwendig auf Goldfaser-Gewebe gedruckt wurden und – natürlich – sein erklärtes Lieblingsmodel Baptiste Giabiconi zeigen. Der Meister selbst sagt über seine Muse: „Ich kann mich nicht an ihm sattsehen“…

Das ging wahrscheinlich auch vielen der 350 Gäste so, die am Samstagabend zur exklusiven Preview von Kunsthallen-Direktor Prof. Dr. Hubertus Gaßner in die Kunsthalle geladen worden waren. U.a. gesehen: Thomas Heinze, Stephan Luca, Pheline Roggan, Jenny Falckenberg-Blunck, Petra van Bremen.

Die Ausstellung läuft noch bis Mitte Juni.

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.