Millerntor Gallery #6 – mit Fernanda Brandao

Millerntor Gallery 8

Einmal im Jahr verwandelt sich das Stadion des FC St. Pauli in eine öffentliche Kunstgalerie: Bei der sechsten Ausgabe der „Millerntor Gallery“ präsentieren von heute bis zum 17. Juli in Hamburg rund 176 Künstler ihre Arbeiten, darunter auch Fernanda Brandao, die für ihr Projekt „Children of the Forgotten“ gemeinsam mit dem Fotografen Roman Rütten die Ureinwohner im Amazonasgebiet besuchte.
Millerntor Gallery-FernandaFotos und ein Kurzfilm ihrer Reise werden ebenso gezeigt, wie Arbeiten des Brasilianer Cranio, Shamsia Hassani aus Afghanistan und Alica Pasquini aus Italien, aber auch Werke von Hamburger Künstlern wie Nils Kasiske, Fabian Wolf oder Björn Holzweg sind zu begutachten. Alles zugunsten von „Viva con Agua“

Das Stadion als Galerie – 176 Künstler zeigen inside wie outside ihre Werke

Millerntor Gallery #6-Zeiten

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.