Label to watch: haikure

Haikure_ADV_FW16-17_A48 Auf der Fashion Week haben wir ein neues Label entdeckt, das uns ausgesprochen gut gefallen hat: haikure. Der Name lässt zwar auf Japan schließen – aber in Wahrheit handelt es sich um Italiener, die mit haikure „Conscious Fashion mit Botschaft und Besinnung auf das Wesentliche“ produzieren. Der Look: minimalistisch, clean und global. Die Materialien: pur, sauber und nachhaltig. haikure verbindet gutes Design und bewusstes Leben.

Schon der Name „haikure“ sagt aus, worum es in der Unternehmensphilosophie geht: „haiku“, eine minimalistische, durch die Natur inspirierte Gedichtform aus Japan, fusioniert mit den Endungen der Worte „pure“, „nature“ und „future“ und repräsentiert so die grundlegenden Werte der italienischen Lifestyle-Marke.

Designt werden die Fashion-Items von einem international renommierten Modeschöpfer, entwickelt und mit Liebe zum Detail verarbeitet in der eigenen Produktionsstätte in Umbrien, Italien. Japanischer Kuroki Premium Denim und innovativer Hightech-3D-Stretch Denim aus der Türkei sowie Italienische Stoffe höchster Qualität machen die Mode von haikure zu einem emotionalen und haptischen Erlebnis.

Die Stoffe entwickelt haikure gemeinsam mit den renommierten Herstellern Candiani (Italien) und ISKO (Türkei). Verwendete Materialien sind Bio-Baumwolle, Tencel und neueste Recycling-Stoffe. Die innovativen und umweltfreundlichen Waschungen der haikure Denims entstehen in den besten Wäschereien Italiens: Zum Einsatz kommen Laser- und Eistechnik sowie Eco-Aging – das Erzeugen von Bleach-Effekten mithilfe recycelter Tierfutterabfälle.

Unisex-Konzept

Der Stil von haikure ist klar, minimalistisch und modern – das zeigt sich auch in seinem Unisex-Konzept: Der Kleidungsstil von Frauen und Männern ist im 21. Jahrhundert übergreifender als je zuvor. Schnitte von Jeansklassikern wurden dekonstruiert, die Formen neu definiert und die Passform optimiert. Das Ergebnis sind coole Unisex-Styles, die trotzdem den weiblichen Formen schmeicheln. Auch die erste Markenerweiterung richtet sich an den Unisex-Gedanken: „haikure pure“ Parfum und die „haikure pure“ Körperpflegeserie überzeugen Mann und Frau durch Reinheit und Natürlichkeit.

Aber es geht um mehr als nur Fashion und Kosmetik, haikure steht für Ganzheitlichkeit. In seinem neuen „haikure Magazine“ zelebriert das italienische Lifestyle-Brand einen globalen, bewussten Lebensstil, der Fashion, Pflege, Ernährung, Wohnen, Kunst und Reisen einschließt. Für alle Online-Freunde sind die Inhalte im „haikure Blog“ der Webseite nachzulesen.

Special – das Unisex-Konzept. haikure ist ein Mix aus klassischem Authentic Denim und den neusten Silhouetten für Jeans und Hosen. Während im femininen Teil der Kollektion cropped, cropped flare, Marlene, Skinny und Girlfriend Fits zu finden sind, setzt haikure im Authentic Denim auf Vintage Fits und das haikure eigene Unisex-Konzept.

Haikure_ADV_FW16-17_A411

Im Soho House gesehen:

„haikure pure“ Kollektion

In der Total-Look-Kollektion „haikure pure“ treffen 80er- & 90er-Jahre Vintage auf skandinavischen und japanischen Purismus. Aus Leinen, Canvas und Raw Denim ergeben sich spannende 3D-Oberflächen und haptische Erlebnisse. Die Hauptfarben sind Ecru, Weiß und Indigo. Zum Kollektionsumfang zählen Jeans, Hosen, Shirts, Blusen und Jacken.

Die „haikure pure“ Jeans sind aus japanischem Kuroki Premium Denim gefertigt: kompromisslos raw und pur. Alle Modelle sind Unisex-Styles.

Urbane Schnitte mit lebendige Formen und Details wie Patchwork, Zipper, Knöpfe und Schnürungen geben der „haikure pure“ Kollektion den unverkennbaren „new iconic“ Look.

Hier ein paar unserer Lieblingsstücke (herrlich war übrigens, dass Annabelle und Eva so begeistert von der Kollektion waren, dass sie ein Teil nach dem anderen anprobieren mussten ;-))

Über haikure

Inmitten der grünen Hügellandschaft Umbriens liegt Umbertide, Heimat der italienischen Produktionsgesellschaft C&S.com srl (www.csjeans.com). Seit nunmehr 35 Jahren ist C&S.com srl im Denim- und Hosenbusiness tätig, entwickelt und produziert – neben der hauseigenen Lifestyle-Marke haikure – auch für andere namhafte Modefirmen wie ACNE STUDIOS, G-Star, Tiger of Sweden, CK, Please, Iceberg, Jeckerson, Iro und Guess.

Seit Gründung Ende 2011 verfolgt haikure eine klare Vision: exklusive innovative Trendfashion mit Respekt für Mensch und Erde. Den nachhaltigen Gedanken verfolgt haikure stringent: Ob Stoffe oder Verarbeitung, ob faire Arbeitsbedingungen oder Transparenz – haikure ist sich seiner Verantwortung bewusst und setzt auf die enge Zusammenarbeit mit der Non-Profit Organisation MADE-BY, deren Hauptaufgabe darin besteht, Produktionsprozesse transparent zu machen. So besitzt jedes Kollektionsteil einen scanbaren QR-Code, der es erlaubt, die Lieferkette jederzeit lückenlos nachzuvollziehen.

Vier Jahre nach dem Start von haikure sind Märkte wie Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien und Australien erschlossen und seit dieser Saison auch sehr interessante Vertriebsvereinbarungen mit Skandinavien, Benelux und Japan getroffen worden.

HAIKURE – denkt die Zukunft neu

haikure logo

http://haikure.com/

http://haikure.com/blog

https://www.instagram.com/explore/tags/haikure/

https://www.facebook.com/haikure/

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.