I|MglaM-Kolumne: Tine Wittler

Einmal im Monat schreiben unsere  Styling- und Beauty-Expertinnen Iris Görling und Martina Eppers von I|MglaM über neueste Trends, haben Tipps für schönes Aussehen in petto – oder einfach mal etwas für Euch ausprobiert…zum Abschluss des Jahres 2014 möchten Sie Euch diesmal eine tolle Frau und liebe Freundin vorstellen: Tine Wittler.

Bildschirmfoto 2014-12-31 um 15.31.43Viele von euch kennen Tine Wittler vermutlich aus der ehemaligen Fernsehreihe „Einsatz in 4 Wänden“. Doch Tine kann und macht noch viel mehr als Wohnungen und Häuser in ein neues Gewand zu kleiden: Sie ist Autorin, Moderatorin, Filmproduzentin, Modemacherin und Gastronomin aus Leidenschaft. Ihre Romane, Hörbücher und Sachbücher erreichen bis heute eine Gesamtauflage von über einer halben Million Exemplare! Wenn sie gerade nicht auf Reisen ist, schreibt oder neue Projekte entwickelt, hält sie sich am liebsten in der „parallelwe.lt“ auf – ihrer Bar mit angeschlossenem Café in Hamburg-Hoheluft. Dort, direkt nebenan, befinden sich auch die „kingsizequeens“: Tines PlusSize-Modelabel, spezialisiert auf Kleider ab Gr. 42 und mit eigener Schneiderei Im hauseigenen Atelier und Showroom. Mit ihrer Bewegung „ReBelles: LOVE YOUR BODY – FREE YOUR MIND!“ setzt Tine Wittler sich zudem für vermehrte Körpervielfalt und –akzeptanz in Gesellschaft und Medien ein. Und all diese Projekte vertritt Tausendsassa Tine mit Leidenschaft, Engagement und Herzblut.
Besonders ans Herz legen möchten wir Euch heute ihr jüngstes Projekt „Wer schön sein will, muss reisen“, erschienen als Buch und als Dokumentarfilm. Schon seit 2013 tourt Tine mit Buch und Film landauf, landab durch die Republik und berichtet ihrem Publikum hautnah von den Erlebnissen auf ihrer Recherchereise nach Mauretanien, Westafrika, zum Thema „Schönheitsideale“. Ein Ende der Tour ist nicht in Sicht. „Das Ganze ist ein echtes Langstreckenprojekt“, sagt Tine. „Aber es macht so viel Spaß, dass ich einfach nicht ‚Nein’ sagen kann, wenn wieder eine Einladung zu einer Lesung oder Filmvorführung ins Haus flattert!“ Der Dokumentarfilm, von Tine Wittler selbst produziert, schaffte es auf Anhieb in die deutschen Kinos und wurde sogar mit dem „Prädikat: Wertvoll“ ausgezeichnet. Wer den Film noch nicht gesehen hat und gern anspruchsvolles, aufregendes Kino mag, bei dem man etwas lernen kann und das einen gleichzeitig grandios unterhält, sowohl lachen als auch weinen lässt: Seit kurzem ist „Wer schön sein will, muss reisen“ auch auf DVD erhältlich, z.B. über silvercine.de.
Bildschirmfoto 2014-12-31 um 15.31.54Wer Tine nicht nur auf der Leinwand, sondern auch mal „in natura“ erleben möchte, der kann dies in Tines café parallelwe.lt bar in Hamburg (Gärtnerstraße 54, Hoheluft) tun. Hier steht die Chefin immer wieder selbst hinterm Tresen. Und da sie ihr Büro ebenfalls vor Ort hat, vergeht kaum ein Tag, an dem sie nicht mal selbst reinschneit und ihre Gäste herzlich mit einem kleinen Schnack begrüßt. Aber auch ohne Tines persönliche Anwesenheit ist die parallelwe.lt immer einen Besuch wert! Denn die ist eine für Hamburg ganz einzigartige Mischung aus gemütlichem Tagescafé und schummrig-roter Bar. Das Café hat sich frei nach dem Motto „smørrebrød rømpømpøm“ der kleinen dänischen Küche verschrieben; an der Bar wird parliert, geflirtet, getrunken und geraucht – kurzum: Man kann hier Tag und Nacht eine gute Zeit haben und durch die Fensterscheiben zwischen Café und Bar auch gleich schauen, was gerade auf der anderen Seite los ist. Und zwischendurch – Achtung, Mädels! – auch noch shoppen gehen!
Bildschirmfoto 2014-12-31 um 15.32.12Denn direkt nebenan im gleichen Haus befindet sich Tines Modelabel kingsizequeens: Klasse Kleider für klasse Frauen ab Größe 42 (sowohl vorgefertigte Ware als auch Maßanfertigungen) sowie Accessoires für findige Fashionistas mit viel und wenig Kurven. 

Im Maßanfertigungsbereich sind die kingsizequeens nicht nur auf Tageskleider, Kostüme und Mäntel hoher Schneiderkunst spezialisiert, sondern legen auch einen Schwerpunkt auf die ganz große Robe: Ob Hochzeits-, Abend- oder Ballkleid – hier spielen unser aller Maße endlich keine Rolle mehr! Im Gegenteil: Die kingsizequeens nutzen diese, um unsere schönsten Seiten zum Leuchten zu bringen – egal, ob wir in Konfektionsgröße 38 oder 48 daherkommen. Ein echtes Geschenk! Wer sich bei Latte Macchiato, Selbstgebackenem und Prosecco im Showroom inspirieren lassen oder in den Accessoires stöbern möchte, ist zu den Öffnungszeiten des Cafés (di.-sa. 9-18h, so. 12-18h) herzlich willkommen. Und kann danach an der Bar gleich auf das neue Traumkleid anstoßen (di.-sa. ab 19h). Sehr praktisch!
Bildschirmfoto 2014-12-31 um 15.32.24Aber so ist Tine eben: Sie zimmert sich ihre ganz eigene Welt, wenn es das, was sie sich selbst wünschen würde, noch nicht gibt. Erinnert uns an Pippi Langstrumpf. Und am Ende haben wir alle was davon! Deshalb sind wir sehr gespannt, mit welchen Projekten Tine uns in 2015 überrascht. Und wünschen Euch nach dem Pippi-Langstrumpf-Prinzip „Macht Euch die Welt, wie sie Euch gefällt“ einen traumhaften Start ins Neue Jahr!

Herzliche Grüße

Iris & Martina

Bildschirmfoto 2013-11-16 um 08.58.04

 

P.S.: Wer Tines Projekte im Netz besuchen möchte: Unter www.mussreisen.de gibt es Infos zu Film, Buch und Tourdaten. Die café parallelwe.lt bar findet Ihr unter www.parallelwe.lt, die kingsizequeens unter www.kingsizequeens.de und die ReBelles unter www.rebelles.de. Tine Wittler und ihre Aktivitäten gibt es auch bei facebook.

 

 

 

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.