Hermes Eagles Präsidenten-Cup: Familientreffen

Heimspiel für die Griechin: „Glaub’ mir, ich liebe das Leben“ schmetterte Vicky Leandros auf der Bühne – und das hochkarätige Publikum des Hermes Eagles Präsidenten Cups im „The Romanos Resort“ (wurde als nachhaltigstes Resort der Welt ausgezeichnet) an der Costa Navarino in Griechenland stimmte aus vollem Herzen mit ein…

h_01339832

Schlagerkönigin Vicky Leandros (li.) sorgte ordentlich für Stimmung beim Hermes Eagels Präsidenten Cup
(Fotocredit für alle Bilder: Schneider-Press/W.Breiteneicher)

…allen voran wahrscheinlich die frisch verliebten Paare Sängerin Anna-Maria Kaufmann und Prof. Dr. Eckhard Alt (Vorsitzender des Isar-Klinikums) und Moderatorin Caroline Beil mit Zahnarzt Philipp Sattler.

Bildschirmfoto 2014-11-25 um 12.56.42

Das Leandros-Konzert am Samstagabend war nur einer der Höhepunkte der dreitägigen Golf- und Partysause, zu der der Präsident des Eagles Charity Golf Club e.V., Frank Fleschenberg, und Hauptsponsor Hermes Europe u.a. Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Elmar Wepper, Ralf Rangnick, Caroline Beil, Joachim Llambi, Nova Meierhenrich, Anke Huber, Hasan Salihamidzic, Thorsten Fink, Natascha Ochsenknecht, Sepp Maier, Anna Maria Kaufmann, Kriemhild Siegel, Karl Hopfner u.v.m. eingeladen hatten.

„Sport, Sonne, Spaß – und soziales Engagement“ lautete die Devise des verlängerten Wochenendes – und alle Punkte wurden zur Gänze erfüllt: die Golfplätze „Navarino Dunes Course“ und „Navarino Bay Course“ forderten auch die geübtesten Golfer, das Wetter war fantastisch, Roland Kaiser und Stimm-Imitator Jörg Hammerschmidt rissen die Zuschauer von den Stühlen; „der Kaiser“ Franz Beckenbauer konnte zwar nur für einen Abend dabei sein („Ich muss am Sonntag schon wieder in die Türkei“) glänzte aber mit einer kurzen Gesangseinlage seines Hits von 1966 „Gute Freunde kann niemand trennen“ und urbayerischen Rede („Die Eagles sind für mich wie eine Familie in der ich mich sauwohl fühle“). Und auch die Nicht-Golfer kamen mit Wellness, VW-Experience Fahrten, Strandbesuchen oder Schnuppergolfkursen auf ihre Kosten. Vor allem aber durften sich die verschiedenen von den Eagles unterstützten Charity Organisationen freuen: an nur zwei Abenden konnten mehr als € 750.000 für soziale Projekte gesammelt werden.

PS: Seit Frank Fleschenberg 1993 die Idee zu den Eagles hatte, konnten unglaubliche 23 Millionen Euro für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Chapeau Frank!

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.