Champagne Preis für Lebensfreude für Star-Dirigent Kent Nagano

Champagne Preis für Lebensfreude, Initiator Günter Schöneis (l,), Preisträger Kent Nagano und Gastgeber Christian Josephi

Es ist jedes Jahr mein ABSOLUTER Lieblingstermin: der Champagne Preis für Lebensfreude, den die Vereinigung der Winzer und Häuser der Champagne seit zwei Jahrzehnten vergeben. Wie immer im Nobelhotel Louis C. Jacob. Wie immer mit einem Fünfgänge-Menü von Sterne-Koch Thomas Martin. Wie immer mit korrespondierenden Champagnersorten zu jedem Gang. Und, wie immer, mit einem verdienten Preisträger. Diesmal war es Stardirigent Kent Nagano, der die Auszeichnung in Empfang nehmen durfte. „Kent Nagano zählt zu den Dirigenten, die visionär an die verändernde Kraft der Musik glauben, an ihre gesellschaftliche, verbindende und im weitesten Sinne aufklärerische Kraft“, sagte Laudatorin Julia Spinola über den Maestro. Seit 2015 kommen die Hamburger in den Genuss seiner Schaffenskraft – zu ihrem Glück, wie der Ex-Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, in seiner Rede ausführlich betonte.

Merkt man gar nicht, dass wir uns  immer SO freuen, dass wir dabei sein dürfen: ich + der beste Ehemann von allen

Nagano selbst verriet, dass er seine Frau bei einem Gläschen Champagner kennengelernt hätte… und so, wie sich die beiden an diesem Abend angestrahlt haben, passte der Preis auch damit perfekt.

Kent Nagano mit seiner charmanten Frau Mari Kodama

Frühere Preisträger waren u.a. Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger, Max Raabe, Michelle Hunziker oder auch Hape Kerkeling.

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.