Beauty-Darling der Woche: Wunderfrollein-Gesichtsnebel

Es ist doch immer schön, wenn neben Altbewährtem auch wieder mal etwas Neuentdecktes ins Badezimmer ziehen kann. Diesmal möchte ich ein Produkt vorstellen, das ich gerade richtig feiere.

Es nennt sich  „Ausgleichenden Gesichtsnebel“ von Wunderfrollein
Ach, was ist er herrlich, der ausgleichende Gesichtsnebel der wunderbaren Marke „Wunderfrollein“. Sein Slogan ist „Geheimnis der Frische“ – das alleine hat mich schon angesprochen. Dazu kommt die schöne Verpackung, in der kräftiges Pink dominiert. Was wollen Frauen mehr? Natürlich auch Wirkung, und die gibt es hier gleich mehrfach! Der Nebel ist eine Art Gesichtswasser, er wird nach der Reinigung auf das Gesicht gesprüht. Somit spart frau Wattepads und schont auch noch die Umwelt. Man braucht wirklich nicht viel davon, 2 – 3 Sprühstöße reichen völlig aus. Ich reibe das Produkt dann in die Haut ein – und genieße einfach. Ich spüre jedes Mal, wie die Haut den Gesichtsnebel aufsaugt und sich danach einfach toll anfühlt. Während ich bei anderen Gesichtswassern oft das Gefühl von Spannung hatte (auch wenn kein Alkohol enthalten war), habe ich es nun nicht mehr. Im Gegenteil. Der Gesichtsnebel enthält so viele Pflegestoffe, wie z.B. Panthenol, Ectoin, Hopfenextrakt, Schwarze Johannisbeere und Mädesüß (alles Pflanzen aus unseren Breitengraden), dass die Haut nicht nur mit einer extragroßen Portion Feuchtigkeit versorgt, sondern auch beruhigt wird. Dazu wirkt er antibakteriell und entzündungshemmend, schützt vor freien Radikalen und stärkt die Hautbarriere. Im Sommer könnte ich mir vorstellen, dass einige gar keine Creme, sondern nur ein leichtes Fluid nach dem Gesichtsnebel benutzen müssen. Pflegejunkies wie ich geben danach noch ein Serum und eine Creme darüber. Da gibt es bei Wunderfrollein auch alles passend dazu. Ich spühe auch meinem Sohn den Nebel ins Gesicht. Was soll ich sagen? Er ist begeistert von der coolen Action.

Ausgleichender Gesichtsnebel von Wunderfrollein, 200 ml, 19,50 €

 

 

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.