Andreas Golder: Verstörend schön

golderpreview344Fotocredit für alle Bilder: @Heike Ross

Damit hatten die Gäste der Pre-View und der Vernissage am Abend darauf wohl eher nicht gerechnet: Aufgeplatzte Köpfe, heraushängende Augen, Blut, Gedärme…. Die Bilder und Skulpturen von Andreas Golder sind zum Teil durchaus als „verstörend“ zu bezeichnen. Zumindest einige; andere, wie das großformatige Triptychon oder die kleineren Arbeiten  erscheinen leicht, fast verspielt. Golder selbst, Russe von Geburt, seit 25 Jahren in Deutschland und einer der Stars der jungen Kunstszene, kann darin keinen Widerspruch erkennen: „Ich male was ich sehe. Und, ehrlich, sind Sie schon mal S-Bahn in Berlin gefahren?….“. DAS erklärt natürlich alles…

Andreas Golder Vernissage

Immer für einen Spaß zu haben: Andreas Golder und Jenny Falckenberg-Blunck

Zur Pre-View hatte Styledarlings-Kolumnistin und Kunst-Agentin Jenny Falckenberg-Blunck gemeinsam mit Grossmann & Berger einmal mehr in eine Pop-Up-Galerie geladen. Diesmal am Rödingsmarkt Nr. 9, ins „Alte Klöpperhaus“, 1. Etage.  Rund 100 Freunde, Bekannte und/ oder Kunst-Interessierte konnten im kleinen Kreis einen ersten Blick auf die Golder-Arbeiten werfen – und sich beim anschließenden Dinner im „Rialto“ ausführlich darüber austauschen (um 2.30 Uhr morgens saß der harte Kern immer noch zusammen…). Nette Idee: für jeden Gast lag eine vom Künstler handsignierte Einladung auf dem Platz. Einige hatten später sogar das Glück, einen echten Golder mit nach Hause nehmen zu dürfen – denn nach dem Dinner griff der  Meister  beherzt um Kugelschreiber und gestaltete die Rückseiten nach Wunsch… oder nach dem, was er sah…  Einladung

Schöne Idee: Die Einladung (links) war handsigniert – rechts das, was der Künstler morgens um 2 Uhr sah…. 

Kurz: Ein toller Abend. Und nachdem, was wir gehört haben, war auch die Vernissage einen Abend später ein voller Erfolg (den zweiten Abend musste Styledarling Petra leider auf dem Sofa verbringen – die Nacht vorher war ziemlich lang…).

Die Ausstellung läuft noch sechs Wochen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Öffnungszeiten wie immer nach Vereinbarung – alle Infos bei Unique Art Concepts: www.jennyfalckenberg.com , oder einfach anrufen Tel. +49 172 306 79 03 oder eine E-Mail an
info@jennyfalckenberg.com

Begeisterte Gäste: U.a. Model Petra van Bremen, Alsterhaus-Chef Andreas Franke, Designer Stefan Eckert, Marion Fedder uvm.

 

styledarlings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.